HiKam S6: Indoor Sieger

hikam-s6Der Nachfolger der HiKam S5 ist da! Die HiKam S6 ist unser neuer Indoor-Sieger. Wir präsentieren die HiKam S6 in diesem Produktbericht – mit allen Vorteilen, Nachteilen und Praxistipps. Neu: Im Gegensatz zum Vorgänger verfügt die S6 auch über eine Personenerkennung.

Die Indoor-Kamera HiKam S6 gibt es bei Amazon.deDort gibt es mittlerweile auch eine Reihe von Kundenrezensionen.


Preischeck


Wird täglich aktualisiert. Preisänderungen & falsche Preisangaben möglich.

Konfiguration

Wie auch beim Vorgänger gibt es auch bei der HiKam S6 die AirLink-App. Mit der Software soll die Installation kinderleicht vonstatten gehen. Nach dem Download der App (iOS und Android) muss man nur das Wlan-Passwort eingeben. Den Rest erledigt das HiKam AirLink-System.

Auch von den Kunden wird die schnelle Einrichtung mittels App gelobt. Die HiKam S6 eignet sich daher (genau so wie andere Kameras von HiKam) besonders für technische Neulinge, die sich nicht mit Netzwerktechnik auskennen.

HiKam S6 Design

Kamera: Auflösung & Funktionen

Mit einer Auflösung von 1280x720p spielt die Kamera in der oberen Liga. Dank der hohen Pixeldichte werden vor allem weiter entfernte Gegenstände auch noch scharf aufgenommen und man kann auch Gesichter erkennen, wenn sie weiter weg sind.

Mittels Nachtsicht sieht man auch im Dunkeln, was im Raum passiert. 10 Infrarot-LEDs sorgen für ein klares Bild. Wie bei allen Infrarot-Kameras ist die Aufnahme nachts jedoch nur in schwarz-weiß möglich.

Einer der größten Unterschiede zum Vorgängermodell: Während die HiKam S5 nur einen Winkel von ca. 75° aufnimmt, erfasst die S6 110°. Der größere Winkel sorgt für eine bessere Aufnahmeabdeckung des gesamten Raums.

Zugriff auf die Wlan Kamera (PC/Smartphone)

Ein Zugriff auf die Kamera ist vom PC als auch vom Smartphone möglich.

Am Smartphone muss man dazu die HiKam Airlink-App öffnen. Wenn man bereits die Installation über die App erledigt hat, sieht man sofort den Livestream. In den Einstellungen kann man dann die Benachrichtigungen, Aufnahmeeinstellungen, etc. genau konfigurieren.

Natürlich muss es auch einen Zugang über den Browser am PC geben. Dazu muss man die IP-Adresse der Webcam rausfinden. Das funktioniert beispielsweise mit dem Interface des Wlan-Routers. Meist fängt die IP mit 192.168… an.

Erkennung von Personen

HiKam wirbt damit, dass die S6 Personen erkennen kann. Eine gute Personenerkennung kann durchaus nützlich sein, denn Fehlalarme (Katzen, Hunde) können vermieden werden.

HiKam S6 Personenerkennung

Die Personenerkennung der HiKam S6 funktioniert vermutlich anhand Größenerkennung. Ab einer bestimmten Größe wird das sich bewegende Objekt als Mensch erkannt. Die Anzahl der Fehlalarme wird zwar drastisch reduziert, krabbelnde Personen könnten jedoch, ohne einen Alarm zu verursachen, davonkommen.

Weitere Zusatzfeatures

Damit die Aufnahmen gespeichert werden, bedarf es einer Speicherkarte. Konnte man bei der S5 nur Karten mit einer maximalen Kapazität von 32 GB verwenden, wurde das Speicherlimit bei der S6 dramatisch angehoben: Jetzt kann man SD-Karten mit einer Größe von bis zu 128 GB verwenden.

Für 2018 ist außerdem ein Cloud-Speicher-Dienst geplant. Damit sollen in Zukunft Aufnahmen in der Cloud möglich sein. Es ist jedoch zu erwarten, dass dafür monatliche Kosten anfallen, wenn man sich für ein Abo-Modell entscheidet.

Auch eine Gegensprechanlage ist dabei. Stellt man die Kamera dann beispielsweise vor der Haustüre auf (sollte überdacht sein), kann man die HiKam S6 perfekt als Gegensprechanlage verwenden.


Fazit: HiKam S6

Wie bereits beim Vorgänger hat HiKam auch bei der HiKam S6 vieles richtig gemacht. So ist die Installation tatsächlich kinderleicht und auch im Betrieb erklärt sich die Konfiguration von selbst. Auch ein Support ist verfügbar, der Kunden rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Die HiKam S6 hat außerdem einige nette Zusatzfeatures verliehen bekommen. Im Gegensatz zur S5 ist auch eine Personenerkennung mit an Bord. Besonders interessant: Der geplante Cloud-Speicher für 2018.

Unsere aktuelle Indoor-Empfehlung: Die HiKam S6 ist günstig, bietet eine gute Auflösung und viele Zusatzfeatures für den Alltag.

HiKam S6

HiKam S6
8.625

Kameraqualität

9/10

    Software (Web/App)

    9/10

      Zusätzliche Funktionen

      8/10

        Preis-Leistung

        9/10

          Pros

          • sehr gute Auflösung
          • einfache Konfiguration
          • Gegensprechanlage
          • erweiterte Nachtsicht mit 10 LEDs
          • Personenerkennung

          Cons

          • Personenerkennung funktioniert nicht immer
          • App etwas veraltet