Überwachungskamera mit Bildschirm

Überwachungskamera mit BildschirmWährend bei den meisten modernen Überwachungskameras ein Smartphone oder ein Computer nötig ist, um die Aufnahmen anzusehen, gibt es am Markt auch viele Überwachungskameras mit Bildschirm. Bei einer solchen Überwachungskamera mit Bildschirm wird ein kleiner Screen bereits mitgeliefert, den man zB. in die Wohnung stellen kann. Anstatt die Kamera über den PC zu kontrollieren, bzw. über den PC die Aufnahmen anzusehen, kann man alles mit dem Screen machen. Ein besonderer Vorteil ist, dass bei solchen Überwachungskameras kein Wlan nötig ist.


Überwachungskamera mit Bildschirm: Top 5 Bestseller

Bestseller Nr. 1
Switel HS2000 Drahtloses digitales HD-Videoüberwachungssystem, Außenkamera, großer Touch-Screen, Videoaufzeichnung, Alarmfunktion, Nachtsicht
  • Das Switel HS2000 ist ein leicht zu installierendes Komplettset zur drahtlosen Videoüberwachung im Innen- und...
  • Die Zentraleinheit verfügt über einen großen 7" Touchscreen und kann die Bilder von bis zu 4 externen...
  • Die im Set enthaltene wetterfeste CA2000 HD-Überwachungskamera bietet bei Tag eine Sichtweite bis zu 300m, bei...
Bestseller Nr. 2
ELRO CZ30RIPS Wireless HD Überwachungs-Kamera Set mit 7” Bildschirm und App
  • 720P HD Überwachungskamera mit PIR Bewegungsmelder
  • Beobachten Sie die Bilder auf dem 7" (18cm) Bildschirm oder über die ELRO Monitoring App
  • Drahtlose Verbindung zwischen Kamera und Bildschirm bis zu 100m
AngebotBestseller Nr. 3
Technaxx Easy Überwachungskamera Set TX-28 mit Aufnahmefunktion 7 Zoll LCD-Display, CMOS Sensor, PIR Bewegungssensor
  • 7 Zoll TFT LCD-Bildschirm inklusive einer Außenkamera
  • Integrierter PIR Bewegungssensor erkennt Bewegungen zuverlässig
  • Gleichzeitige Darstellung von bis zu 4 Kameras auf dem LCD-Bildschirm
Bestseller Nr. 4
ANNKE Überwachungskamera System 8CH 1080P 12 Zoll drahtloses NVR WiFi-Kamera-System mit Monitor und 4 x 1080P WLAN-IP Netzwerkkamera für Innen und Außen(ohne Festplatte)
  • Überwachungskamera Set: 1080P 12 ' LCD Monitor Überwachungssystem: IP Kameras bringt 960P hoch auflösende Bilder...
  • Fernzugriff: Um ein Panoramabild von Ihren Haus zu kriegen, scannen Sie einfach die QR-Code und installieren Sie...
  • Bewegungserkennung und Email-Alarm mit Snapshots: Alle Bewegungen, die durch die Funktion von Bewegungserkennung...
Bestseller Nr. 5
Motorola Outdoor Überwachungskamera mit 3.5" LCD Betrachtungseinheit über 2.4 GHz verbunden - SCOUT 1100 - Schwarz
  • Bewachung via betrachtungsgerät mit 2.4 GHz Konnektivität
  • 3.5" Diagonal Colour Screen
  • IP54 Spritzwassergeschützt

Letzte Aktualisierung am 6.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Überwachungskamera mit Bildschirm: FAQ

Wie funktioniert eine Kamera mit Bildschirm?

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, funktionieren Standard-Cams so, dass die Kamera mit dem Wlan Netzwerk verbunden wird. Über dieses kann man dann vom PC oder Smartphone aus auf die Kamera zugreifen.

Im Gegensatz dazu benötigt die Überwachungskamera mit Bildschirm kein Wlan Netzwerk. Diese ist über ein eigenes Netz direkt mit dem Bildschirm verbunden. Auf dem Bildschirm kann man sich die Live-Aufnahme ansehen oder auch (abhängig vom verwendeten Gerät) vergangene Aufnahmen ansehen, die zB. vom Bewegungsmelder ausgelöst wurden.

Für wen eignet sich eine Überwachungskamera mit Bildschirm?

Solche Kameras eignen sich in manchen Fällen sehr gut.

Hat man im eigenen Haus / in der eigenen Wohnung zB. kein Wlan Netzwerk und möchte man auch kein Netzwerk für die Kamera einrichten, so empfiehlt sich der Kauf einer solchen Kamera mit Bildschirm. Diese Überwachungskameras sind sehr schnell installiert und benötigen keine externen Komponenten.

Ist man im Bereich der Netzwerktechnik außerdem nicht so bewandert, empfiehlt sich auch eine Überwachungskamera mit mitgeliefertem Bildschirm. Oft kann es nämlich passieren, dass es bei Wlan Kameras Probleme mit der Verbindung gibt.

Da bei den Kameras auf dieser Seite die Cam und der Screen aufeinander abgestimmt sind, kommt es relativ selten zu Verbindungsabbrüchen.

Wie groß darf die Distanz zwischen Kamera und Bildschirm sein?

Dieser Wert schwankt und hängt eigentlich von der verwendeten Hardware ab.

Im Grunde kann man aber davon ausgehen, dass die Distanz indoor ungefähr 50 Meter nicht überschreiten sollte. Draußen sollten noch größere Entfernungen möglich sein.