Instar IN-9020 Full HD Test (Outdoor)

Neben herkömmlichen Überwachungskameras für Outdoor bietet Instar auch Domekameras an. Das sind Kameras, die an der Decke oder an der Wand montiert werden und 360 Grad gedreht werden können.

Das neueste Modell ist die IN-9020 Full HD, welche die Nachfolgeversion der IN-7011 HD darstellt. Die Kamera ist für den Außenbereich konzipiert und somit komplett wasserdicht.

Im folgenden Testbericht erfährst du, was du von der IN-9020 Full HD erwarten kannst.

Angebot
INSTAR IN-9020 Full HD schwarz - wetterfeste Überwachungskamera – LAN - WLAN IP Kamera - Aussen - Außenkamera - PTZ – 4X Zoom - steuerbar - Infrarot Nachtsicht - ONVIF - PIR - Audio - RTSP - Mikrofon
  • Panasonic FullHD WDR Bildsensor (1920 x 1080p)
  • Integrierter PIR Wärmesensor sowie ein eingebautes Mikrofon
  • Unterstützt HTTPS und FTPS Verschlüsselung sowie Speicherkarten bis max. 128GB

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Verpackungsinhalt

Von links: Im Verpackungsinhalt der Instar IN-9020 Full HD befinden sich die Antenne für das WLAN, die Wandhalterung, Netzwerkkabel, diverse Schrauben und eine Deckenhalterung.

In der zweiten Reihe von links sehen wir das Stromkabel, dann das allgemeine Anschlusskabel, die Kamera und die Bedienungsanleitung, welche vollständig auf Deutsch mit ausführlichen Erklärungen daherkommt.

Technische Daten

  • Full HD Bildsensor: 1920 x 1080p
  • WLAN & LAN
  • PIR Wärmebildsensor
  • Mikrofon
  • unterstützt HTTPS
  • 360 Grad drehbar (integrierte Motoren)
  • unterstützt microSD
  • Bewegungserkennung & Alarme über Mail
  • Instar-Cloud

Anschlüsse

Die Instar IN-9020 Full HD hat auf der Oberseite einen Hauptanschluss, welcher dann mit dem allgemeinen Instar-Kabel verbunden wird.

Über dieses Kabel werden Strom-, LAN- und andere Verbindungen hergestellt.

Konfiguration & Montage

Wie bei allen neueren Instar Geräten gibt es auch für die Instar IN-9020 Full HD den ansprechenden Installationsassistenten install.instar.de.

INSTAR IN-8015 Webinterface Test

Nach der Auswahl der Kamera wird man durch den Installationsprozess geleitet, was in unserem Test auch sehr einfach funktioniert hat.

Wichtig ist, dass man sich für die passende Installationsmethode entscheidet. In unserem Fall war das die Installation per WLAN. Nachdem die Kamera eingeschaltet ist, stellt sie einen WLAN-Hotspot dar. Zu diesem wird dann eine Verbindung hergestellt und die IP-Adresse der Kamera im Browser aufgerufen.

Nach der Auswahl des WLAN-Netzwerks war die Kamera einsatzbereit. Alles in allem haben wir nicht länger als 10 Minuten für die Konfiguration gebraucht. Im Installationsprozess wird auch ein QR-Code angezeigt. Dieser wird mit der Instar-App (für iOS & Android erhältlich) gescannt, um die Kamera in der App hinzuzufügen:

Was die Montage betrifft, so gibt es zwei Möglichkeiten, die Instar IN-9020 Full HD zu befestigen.

Einerseits kann die Kamera mit der Deckenhalterung an der Decke fixiert werden, andererseits seitlich mit der Wandhalterung an einer Wand:

Wenn die Kamera eingesteckt, montiert und verbunden ist, kann mit der Überwachung begonnen werden.

Zugriff auf die Cam

Wie bereits weiter oben erwähnt, gibt es neben dem Online-Webinterface auch eine Smartphone App.

Das Webinterface wird über die IP der Kamera abgerufen. Die IP kann man mit dem kostenlosen Instar Camera Tool herausfinden, wenn sich die Kamera im gleichen Heimnetzwerk wie der Computer befindet.

Verglichen mit älteren Kameras hat Instar das Webinterface erneuert. Es erscheint nun im modernen Kacheldesign.

Wie wir schon im Test der Indoor-Kamera IN-8015 erwähnt haben, kann man zwischen der H.264 und Flash Ansicht wechseln. Flash ist veraltet, unsicher und nicht mehr zeitgemäß. Daher empfehlen wir die moderne H.264 Ansicht.

Der Zugriff über die App funktioniert ebenso unkompliziert, muss jedoch im Vornherein konfiguriert werden.

Kameraqualität

Wie bei anderen Produkten verlässt sich der Hersteller auch bei dieser Kamera auf einen Bildsensor von Panasonic.

Dieser nimmt mit 1080p auf und macht dank 6 starken Infrarot-LEDs die Nacht auf den Aufnahmen zum Tag.

Auf der Unterseite gibt es im Webinterface die Möglichkeit, die Kamera direkt anzusteuern und das Bild zu drehen, zu zoomen oder den Fokus zu ändern.

Fokuskontrolle bei Überwachungskameras ist ein seltenes aber von uns sehr gern gesehenes Feature:

Zusammengefasst liefert die Instar IN-9020 Full HD das Live-Bild und die Aufnahmen in einer angemessenen Qualität. Nachts und tagsüber wird ein klares Bild geliefert, auf welchem Gesichter & mehr sehr gut erkannt werden können.

Weitere Features

  • Das wohl markanteste und auffälligste Feature der Domekamera IN-9020 Full HD ist die Möglichkeit, sie beliebig in alle Richtungen zu drehen und ins Bild reinzuzoomen. So kann man mit einer einzigen Kamera größere Bereiche problemlos überwachen.
  • Neben dem Mikrofon verfügt die Kamera auch über einen integrierten Lautsprecher. Das ermöglicht es, das Gerät auch als „Gegensprechanlage“ zu nutzen, bzw. den Menschen im Bereich der Kamera mitzuteilen, dass man ein Auge auf sie hat.
  • Die Bewegungserkennung funktioniert wie bei allen anderen Instar-Produkten sehr gut. Anfangs werden Bereiche definiert (im Webinterface). Wenn Bewegung erkannt wird, kommt es zur Auslösung des Alarms und es werden Push-Benachrichtigungen oder Mails versendet.
  • Instar setzt mittlerweile auf eine Verschlüsselung mit https. Somit gibt es eine sichere Verbindung zwischen Kamera und Client, die von außen nicht einsehbar ist.
  • Die Instar Cloud ermöglicht es, alle Aufnahmen bequem online und sicher bei Instar zu speichern. Dabei handelt es sich jedoch um ein Abo-Modell, welches monatlich abgerechnet wird.

Fazit: Instar IN-9020 Full HD

Die Instar IN-9020 Full HD gehört zu den Premium-Kameras für den Außenbereich.

Das Gerät ist äußerst hochwertig, was man schon beim Auspacken der Kamera spürt. Der Bildsensor ist im oberen Segment angesiedelt und auch bei allen anderen Dingen, wie beispielsweise bei den Montagemöglichkeiten oder Zusatzfunktionen, hat Instar ganze Arbeit geleistet. Hier spürt man die Liebe zum Detail.

Die WLAN Verbindung funktionierte in unserem Test außerdem gut – obwohl die Kamera ziemlich weit weg vom Router war.

Verbessert werden könnte die Reaktionsgeschwindigkeit des Kameramotors. Hier dauert es öfter eine Zeit, bis die Kamera reagiert und in die gewünschte Richtung fährt.

Instar IN-9020 Full HD

Instar IN-9020 Full HD
8

Kameraqualität

9/10

    Software (Web/App)

    9/10

      Zusätzliche Funktionen

      8/10

        Preis-Leistung

        7/10

          Pros

          • super Verarbeitungsqualität
          • gute Auflösung
          • beliebig schwenk- & drehkbar
          • gute Bewegungserkennung

          Cons

          • reagiert langsam
          • Flash Player nicht mehr zeitgemäß