Überwachungskamera Funk: Beliebteste Geräte & technische Erläuterungen

Überwachungskamera Funk: Drahtlose ÜberwachungEin großer Vorteil moderner Geräte ist, dass man heutzutage überall bemüht ist, Kabel so gut es geht zu vermeiden. Während die Wissenschaft noch nicht erforscht hat, wie man Strom kabellos überträgt, ist man bei Daten einen Schritt weiter: Schon vor hundert Jahren konnte man mit Morsezeichen von einer Station zur anderen funken. Das war die Geburtsstunde der drahtlosen Kommunikation. Die heutige Technik ist schon um einiges entwickelter und dank Internet, Smartphones und Co. können wir uns Livestreams vom anderen Ende der Welt anschauen – am besten ohne Verzögerungen und in Full HD. Diesen technologischen Vorsprung können wir uns auch bei Überwachungskameras zu Nutze machen: Du hast bestimmt nach „Überwachungskamera Funk“ gesucht, weil du Kabelsalat bei dir zu Hause oder im Firmengebäude vermeiden willst. Bei Funk Überwachungskameras ist die Installation tatsächlich sehr leicht, weil man keine Datenkabel verlegen muss. Das einzige was du brauchst, ist eine Steckdose in der Nähe: Zwar gibt es bereits auch batteriebetriebene Cams, bei diesen muss man aber regelmäßig den Akku austauschen.

In diesem Beitrag findest du alles zum Thema Überwachungskamera Funk – von den beliebtesten Produkten bis zu technischen Erläuterungen.

Überwachungskamera Funk – Die beliebtesten drahtlosen Cams (Top 3)

In der folgenden Liste findest du die meistverkauften Überwachungskameras mit Funktechnik. Diese Liste wird übrigens vollautomatisch aktuell gehalten und soll dir bei deiner Entscheidung helfen. Durch einen Klick auf den gelben Button kommst du zu Amazon, wo du dir einige Kundenrezensionen durchlesen und das Produkt kaufen kannst.

Wir übernehmen keine Haftung für falsche Preisangaben in dieser Liste.

Bestseller Nr. 1
COMAG Digitales Kamera Funk-Überwachungs-Set Überwachungskamera Videoüberwachung mit IP Funktion über Smartphone App (inkl. 7 Zoll TFT Monitor, kabellos, Nachtsicht (Infrarotkamera), erweiterbar bis zu 4 Kameras, bis zu 300 m, Aufnahmefunktion, SD-Kartenslot bis 32GB, USB 2.0 für externe Festplatte bis 1TB)
  • COMAG SecCam11 IP Funk Überwachungskamera Videoüberwachung Set mit IP Funktion über Smartphone App (kostenlos...
  • Automatische Aufnahme bei Bewegung im Sichtfeld / Dauerhafte Aufnahme 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr /...
  • Drahtlose Videoübertragung per Funk auf 2,4 GHz Band / Reichweite im offenen Gelände bis zu 300 m
Bestseller Nr. 2
Annke Funk Überwachungskamera-Set, 4CH 960P Kabellose Videoüberwachung NVR Recorder mit 4 x 960P Funk Überwachungskameras für Innen und Außen Bereich Ohne Festplatte Wetterfest
  • 960P Funk Überwachungssystem:Sehen Sie mit 960P HD Video über Ihr Zuhause und Ihr Geschäft und genießen Sie die...
  • Nachtsicht: Die Kameras sind mit 36 IR-LEDs ausgestattet, um Ihnen eine kristallklare Nachtsicht von bis zu 100...
  • Fernzugriff: Um ein Panoramabild von Ihren Haus zu kriegen, scannen Sie einfach die QR-Code und installieren Sie...
AngebotBestseller Nr. 3
Pearl Funk Kamera: HD-IP-Kamera mit Bewegungserkennung, IR-Nachtsicht & microSD-Aufnahme (Überwachungscamera)
  • Bewegungserkennung für automatische Aufnahmen • Hochauflösende Videos auf Speicherkarte • Nachtsicht bis 10...
  • IP-Kamera IPC-220.hd mit Zugriff per WLAN von Smartphone und Tablet-PC • Bewegungs-Erkennung für automatischen...
  • Gratis-App für iOS und Android (erhältlich im App Store und bei Google Play) • Nachtsicht dank Infrarot-LED,...

Letzte Aktualisierung am 21.06.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Noch mehr Cams (nach Beliebtheit sortiert) findest du zB. hier:

Beliebteste Funk Überwachungskameras bei Amazon.de Beliebteste Funk Überwachungskamera Angebote bei eBay

Funkkamera Testsieger: Indoor & Outdoor

Bei Chip.de wurden vor einigen Monaten Überwachungskameras getestet. Als Testsieger ging die Netgear Arlo Q hervor. Die Tester von Chip begründen dies mit der hervorragenden Bildqualität, dem kostenlosen Speicher in der Cloud und weiteren Zusatzfeatures.

Auf unserer Seite werden drahtlose Überwachungskameras, die über Funk kommunizieren, miteinander verglichen und vorgestellt. Regelmäßig küren wir einen neuen Bestenlisten-Champion in der Kategorie Indoor und in der Kategorie Outdoor. Die Bestenliste findest du am Computer in der rechten Seitenleiste und am Smartphone im unteren Bereich der Webseite.

Funkkamera Preisempfehlung: IP Kamera von Noa

Die IP Kamera von Noa ist nicht nur extrem günstig, sie bietet für ihren Preis auch einige Features, die man sonst nur von teureren Modellen kennt. So kann die Kamera zB. mit 720p Aufnahmen machen und hat sogar einen integrierten Motion Detector. Wenn Bewegung registriert wird, bekommst du automatisch eine Benachrichtigung auf dein Smartphone. Die passende App für die Noa Cam heißt „mydlink“. Die Software wurde vom bekannten Netzwerktechnik-Hersteller dlink entwickelt und bietet viele praktische Funktionen.

Fazit: Das Gerät ist sehr günstig und hat gute Kundenbewertungen. Trotzdem muss man bei einer so billigen Kamera mit Abzügen in Sachen Verarbeitungs- und Videoqualität rechnen.

Überwachungskamera Funk: Technik

Im Gegensatz zu herkömmlichen Überwachungskameras brauchen Cams, die über Funk kommunizieren, nur ein Stromkabel. Ein Datenkabel ist nicht von Nöten, schließlich werden alle Bilder, Töne, etc. drahtlos übertragen. Dies geschieht beispielsweise über Wlan oder über eine andere Verbindungsmethode. Im großen und ganzen unterscheiden sich die Geräte in Sachen Reichweite und Zusatzfunktionen. So gibt es manche Wlan Cams, die über eine Reichweite von wenigen Metern (50-100) verfügen und zB. für den Einsatz in den eigenen vier Wänden gedacht sind. Für größere Gebäude gibt es spezielle Profi-Cams, die mit einem stärkeren Signal funken. Im Zentrum des Kamerafunks befindet sich ein Empfänger, der die Daten weitergibt (oft auf einen Server oder an einen Cloud-Service).

Besonders wichtig: Verschlüsselung! Nur wenn die Kamera die Daten vollständig verschlüsselt überträgt, kann sichergestellt werden, dass kein Dritter Zugriff auf die Videos oder Bilder bekommt. Bei Kameras, die die Dateien ins Netz hochladen, ist zusätzliche Vorsicht geboten. Überprüfe, ob die Internet-Services des Herstellers gut geschützt gegen Angriffe von außen sind.

Wenn die Kamera Daten automatisch hochlädt, ist das besonders praktisch. Durch die direkte Verbindung zum Internet kannst du direkt auf die Aufnahmen zugreifen – egal, wo du dich gerade befindest. Viele Cam-Hersteller bieten sogar eine kostenlose App für Smartphones.