Elektronischer Wachhund: Ratgeber & Bestseller

Elektronischer WachhundBereits in unserer Beitragsserie Sicheres Haus war immer wieder vom elektronischen Wachhund die Rede. Das ist ein Gerät, welches das Bellen eines Hundes simulieren soll. Es wird beispielsweise hinter die Eingangstür gestellt und bellt – im Ernstfall – wild drauflos.

So werden ungewünschte Personen, wie beispielsweise Einbrecher, in die Flucht geschlagen.

Doch wie funktioniert so ein elektronischer Wachhund? Was darf man sich davon erwarten?

In unserem Ratgeber zum Thema geben wir Antworten zu den wichtigsten Fragen.
Außerdem: Elektronischer Wachhund – Top 5 Bestseller!


Was ist ein elektronischer Wachhund?

Elektrischer Wachhund im TestWie bereits in der Einleitung erwähnt, handelt es sich beim elektronischen Wachhund um ein Gerät, welches zur akustischen Abwehr ungewünschter Personen eingesetzt wird.

Das Produkt verfügt über einen hochsensiblen Sensor, welcher auch Bewegungen auf der anderen Seite einer Tür registrieren soll.

Das funktioniert natürlich von Gerät zu Gerät mal besser und mal schlechter.

Bei einem guten elektronischen Wachhund ist es aber tatsächlich so, dass das Gerät sofort laute Bell-Geräusche von sich gibt, wenn sich jemand auf der anderen Seite der Tür befindet.

Übrigens: Einbrecher sind im Normalfall sehr schreckhaft. Viele Sicherungs-Attrappen, zB. elektronische Wachhunde oder Fake-Überwachungskameras funktionieren daher sehr gut.

Elektronischer Wachhund: Top 5 Bestseller

In der folgenden Liste präsentieren wir die aktuellen Top 5 Bestseller für den Suchbegriff „Elektronischer Wachhund“ bei Amazon. Preisänderungen möglich.

Bestseller Nr. 1
kh security 100146 Elektronsicher Wachhund
  • Täuschend echtes Hundegebell- Bewegungen werden durch Türen und Wände aus Beton, Beton, Glas, Kunststoff und...
  • Im Lieferumfang enthalten: Netzteil und Befestigungsmaterial für Wandmontage Maße:170 x 160 x 110 mm Gewicht: 920...
Bestseller Nr. 2
Elektronischer Wachhund – Mit integriertem RADARSENSOR – Zur Abschreckung ideal geeignet – Inklusive Fernbedienung – Farbe: Weiß – C336036
  • EIN PRAKTISCHER EINBRUCHSSCHUTZ FÜR IHR ZUHAUSE - schreckt potenzielle Eindringlinge wirkungsvoll ab; der im...
  • LEICHTE HANDHABUNG, HOCHWERTIGE QUALITÄT - inklusive Netzgerät und Fernbedienung mit Batterie; Warnaufkleber;...
  • SELVA - Tradition seit 1961! Erleben Sie Technik, die Spaß macht - Präzise. Zuverlässig. Wertig. SELVA bringt...
Bestseller Nr. 3
Elektronischer Wachhund Fensteralarmanlage Türalarmanlage EW 01
  • Einstellbare Lautstärke und Sensorempfindlichkeit ·
  • Bellen, Gongton oder Sirenenton auswählbar · ·
  • Bequeme Scharf-/Unscharfschaltung über Funk-Fernbedienung mit Paniktaste
Bestseller Nr. 4
GreenBlue GB115 Kabelloser Elektronischer Wachhund Alarmanlage Hundegebell
  • ▶ Die perfekte Lösung gegen Einbrecher! ▶ Täuschend echtes Hundegebell
  • ▶ Einfache Montage und Bedienung ▶ Bewegung wird bereits durch Türen erkannt
  • ▶ Hundegebell-Alarmanlage zur Abschreckung von ungewollten Besuchern.
Bestseller Nr. 5
Sygonix Elektronischer Wachhund DD01 Weiß mit Fernbedienung 120 dB
  • Der integrierte Radar-Sensor reagiert auf Bewegungen innerhalb seines Erfassungsbereichs und mit einem...
  • 18 cm möglich
  • Damit kann das Gerät perfekt direkt vor der Haustür positioniert werden

Letzte Aktualisierung am 26.05.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Elektronischer Wachhund: Ratgeber

Wie gut funktioniert ein elektronischer Wachhund?

Die Funktionsweise elektronischer Wachhunde ist umstritten.

Skeptiker sind nämlich der Meinung, dass der elektronische Wachhund schlecht oder gar nicht reagieren könnte.

Elektronischer Wachhund BeispielNeue Geräte funktionieren jedoch mit Radar-Technologie. Hier ist garantiert, dass in einer bestimmten Reichweite (meist zwischen 2 und 5 Metern) zuverlässig alle Bewegungen erkannt werden – auch durch Türen hindurch.

Stellt man so einen elektronischen Wachhund hinter einer dicken Wand auf, kann es jedoch durchaus dazu kommen, dass kein Signal ausgelöst wird.

Bei manchen Geräten ist auch ein Bewegungsmelder dabei, den man dann beispielsweise auf der anderen Seite der Wand befestigen könnte.

Wachhund GebellWie realistisch klingt das Gebell des elektronischen Wachhundes?

Auch diesbezüglich gibt es immer wieder Zweifel an der Funktionsweise des elektronischen Wachhundes.

Diese sind jedoch unbegründet.

Vor allem hinter einer Tür, einem Fenster oder der Wand klingt ein elektronischer Wachhund sehr realistisch. Die Lautsprecher sind so eingestellt, dass sie den genauen Frequenzbereich des Hundes wiedergeben können.

Beispielvideo:

Das Gerät im Video:

kh security 100146 Elektronsicher Wachhund
  • Täuschend echtes Hundegebell- Bewegungen werden durch Türen und Wände aus Beton, Beton, Glas, Kunststoff und...
  • Im Lieferumfang enthalten: Netzteil und Befestigungsmaterial für Wandmontage Maße:170 x 160 x 110 mm Gewicht: 920...

Letzte Aktualisierung am 9.05.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Benötigt ein elektrischer Wachhund Strom?

Logischerweise benötigt ein elektrischer Wachhund auch eine Stromquelle, um die Töne erzeugen zu können.

Viele Geräte sind jedoch so energiesparend, dass sie keine externe Netzversorgung benötigen.

Dann sind nur Batterien (meist normale AA- oder AAA-Batterien) nötig.

Wie sinnvoll ist die Anschaffung eines solchen „Hundes“?

WachhundUnsere Meinung ist, dass ein elektronischer Wachhund in Kombination mit weiteren Sicherungselementen zu einer erhöhten Sicherheit der eigenen vier Wände sorgen kann.

Bereits weiter oben haben wir erwähnt, dass die meisten Einbrecher sehr schreckhaft sind.

Ein lautes Hundegebell kann also durchaus dafür sorgen, dass man einen Einbrecher davonjagt.

Noch sicherer macht man das eigene Haus beispielsweise mit einem App-Alarmsystem, einer großen Alarmanlage oder mit den Tipps aus unserer Sicherheits-Serie.


Fazit: Elektronischer Wachhund

Wie in diesem Beitrag sichtbar wurde, gibt es genügend elektronische Wachhunde, die es online zu kaufen gibt.

Die Produkte unterscheiden sich in Sachen Lautstärke, Reichweite und auch Funktionsweise.

Wir empfehlen, vor dem Kauf auf jeden Fall einen Blick in die Kundenbewertungen zu werfen.

Ein elektronischer Wachhund lohnt sich, denn die Geräte sind vergleichsweise günstig und geben den eigenen vier Wänden eine zusätzliche Sicherheitsebene.

Wie bei allen Alarmanlagen sollte man jedoch auch hier im Hinterkopf behalten: Ein Fake-Wachhund kann einen Einbrecher in die Flucht schlagen – es gibt jedoch keine Garantie dafür.